Berichte

Ostern - wenn im VC Lyss nicht nur Osterhasen, sondern auch Kilometer gefressen werden. Ein kleiner Rückblick auf die Rennvelo-Trainings der letzten Tage.

Gut gelaunt starteten am Samstagmorgen 12 Teilnehmer in Lyss Richtung Elsigbach, Berggasthaus Höchst. Nach der Begrüssung durch Guide Könu konnte es von dort aus losgehen.

Seit Wochen herrschen in den Alpen und auch im Jura beste Schneeverhältnisse. Somit stand unserer traditionellen Vollmondtour nichts im Wege.

So sieht es aus, wenn der VC Lyss zusammen auf die Suche nach der Sonne geht...

Wenn sogar unsere Morgenmuffel zugeben, dass sich das frühe Aufstehen gelohnt hat - dann kann man wohl definitiv von einem gelungenen Skitag sprechen.

Am Vorabend spontant geplant, wurde das Kalenderjahr mit einer Rennvelo-Tour über Aarberg, Kerzers, Mur, Gampelen, Erlach, Hagneck und retour nach Lyss abgeschlossen.

So sicher wie der Nebel im Seeland in November Einzug hält, folgt am 25. Dezember beim VC Lyss auch das traditionelle Weihnachtsbiken. 17 frostresistente Vereinsmitglieder wollten das Velojahr 2017 gemeinsam auf dem Bike ausklingen lassen.

Um 05.31 fährt der Zug mit 5 von 8 Teilnehmern. 3 rasen uns mit dem Auto hinterher und nach einem Kaffe in Zermatt sind wir vollständig für die Fahrt zur Riffelmatt (2222 müM).

Ein neues „VCL-Kind“ ist geboren worden. An der VV im November 16 konnte die Idee einer VCL-Sternfahrt vorgestellt werden . Die Reaktionen waren sehr positiv und eine provisorische Anmeldeliste ging in Umlauf. Die Planung konnte weitergehen.

Morgen-Tour auf den Chasseral. Merci Werner für die Tour und ein grosses Merci auch an Barbara & Family für den superfeinen Brunch. Wir kommen wieder! Dem Jens wünschen wir gute und rasche Genesung.

Mehr anzeigen