Radfahren in Gruppen - das gilt es zu beachten

Bei Trainings oder längeren Touren sind teilweise eine beachtliche Anzahl von Mitgliedern in einer grossen Gruppe unterwegs. Mit der Einhaltung der folgenden Punkte erleben wir eine hoffentlich verletzungs- und sturzfreie Saison:

 

- Wir halten uns an die Verkehrsregeln

- Wir biegen ab oder fahren in einen Kreisel, wenn genug Platz für die ganze Gruppe ist

- Wir respektieren andere Verkehrsteilneher

 

Wir dürfen aber auch

- rechts an stehenden und fahrenden Kolonnen vorfahren

- schneller fahren, als dies die Geschwindigkeitsschilder anzeigen

- in speziellen Situationen nebeneinander fahren, sofern der Verkehr nicht behindert wird:

  • In Gruppen mit mehr als 10 Personen
  • Auf signalisierten Radwanderwegen auf Nebenstrassen
  • Auf Radwegen
  • In Begegnungszonen